Aufruf zum Aktionstag gegen Naziaufmarsch

Aufruf zum Aktionstag gegen geplanten Fackelmarsch der Nazis heute in Jena!

Liebe Studis,

sicherlich habt auch ihr über die vielfältige Werbung schon mitbekommen, dass heute Abend zwischen 18:00 Uhr und 22:00 Uhr die Gruppierung Thügida und “Wir lieben Ostthüringen” sich zu einem Fackelmarsch zsuammen schließen.
Um von unserer Meinungsfreiheit Gebrauch zu machen, ruft der Runde Tisch für Demokratie Jena heute ALLE auf, ein klares Zeichen gegen den Naziaufmarsch und für Mitmenschlichkeit in Jena zu setzen. Unsere Möglichkeit als Studenten sich politisch zu positionieren sollten wir benutzen.
Es wird zahlreiche Möglichkeiten geben, seinem Protest Ausdruck zu verleihen. Um 16:30 Uhr wird es vor dem Brautportal der Stadtkirche eine Fürbittandacht geben. Um 17:00 Uhr startet am Holzmarkt eine Demonstration des Bündnisses “Läuft nicht!”. Die Jenaer SPD wird zudem als Teil des Aktionsbündnisses ab 17:00 Uhr am Engelplatz -Ecke Abbe Straße (Achtung neuer Ort) ein Demokratiefest mit buntem Rahmenprogramm veranstalten. Neben einer Bühne, musikalischer Unterhaltung und inhaltlicher Begleitung wird es für Familien mit Kindern Spaß- und Spielgeräte geben.
Das Aktionsnetzwerk gegen Rechts mobilisiert für 17:00 Uhr auf den Ernst-Abbe-Platz.

Ermittlungsausschuss: 0151-61 99 83 18
Demo-Sanis: 0178-10 87 60 7

Nutzt eure Möglichkeiten als Studenten. Setzt ein Zeichen für ein weltoffenes und demokratisches Jena. Desto mehr wir sind, desto eher erreichen wir etwas.

Euer Stura